Gesellschaftliche Engagement

 Kompromis und Plicht

Gesellschaftliche Verpflichtung bedeutet zu mir ein komplettes Erfassen meiner Verpflichtung zum Aufbau einer starken, teilnehmenden und informierten Zivilgesellschaft, die ich glaube, die Grundlage der zutreffenden Staatsbürgerschaft zu sein, gebildet von den Leuten, die den dringend zu lösendsten Problemen bewusst sind, und bereit bin, das Allgemeinwohl zu fördern und zu üben.

Vor meine Verpflichtung begann drei Jahren, als ich am Aufbau von Digital Center´s teilnahm, damit indigen Leute auf IHN zurückgreifen und Agronomietechnologien im AMD und in der FAO, die Labors erlernen, projektieren, Hunger, Unterernährung und den Technologieabstand in dieser Gemeinschaft zu kämpfen.

Die Auswirkung, der Klima-Änderungen und Herausforderungen, die Länder in naher Zukunft, um holen gegenüberstellen mit, auszuwerten, zum Beton und zum Anschluss zu den Initiativen vorschlagen, die für nachhaltige Entwicklung in dieser Gegenwart erforderlich sind. Aktive Teilnahme an den Sozial-auswirkung Projekten ist eine Priorität zu mir seit meiner frühesten Ausbildung gewesen. Vom Konzentrieren auf das Geben der Ausbildungsunterstützung für die, die sie die innen unsere Gesellschaft benötigen, im halb-städtischen Projekt, an dem meine Schule teilnahm, bis die Projekte, die eine größere Sozialverpflichtung in den Bevölkerungen mit extremer Armut benötigten, die immer empfindlilcher sind, Unfallzonen wegen der Auswirkung der Klimaänderungen genau zu werden. Armut und Unfälle in Chiapas und in Tabasco waren auch ein Prioritätsthema in der Universität, in der ich meinen Kommunikations-Junggesellen studierte.

Entsprechend diesem entschied mich ich, mein Interesse, an einem anderen Niveau am Schicksal meines Landes zu fokussieren sowie an Lateinamerika teilzunehmen. Verständnis, dass Regierung die allgemeinen und privaten Willen, Staatsangehöriger und International gruppiert; diese Regierungsgewalt umfaßt Kongresse und Bürger, alle Arten politische Energie (Vorsitz, Kongreß und Jurisdiktion), nichtstaatliche Organisation ‘s, Wissenschaftlers und auch die Natur, die hoffnungslos uns die Menschen fordert, zum so bald wie möglich zu fungieren, um den Missbrauch, den Kampfrassismus und die Unterscheidung zu stoppen, und baut unsere Regierungsgewalt durch Befürwortungstätigkeit um. Dank die Berufserfahrungen lebte ich in Chiapas und später mit FAO/UN im Projekt „des wachsenden Anschlußes“, Alternativas y Capacidades, sowie viele anderen Lebenerfahrungen, mein Herz habe geöffnet tägliches ein bisschen mehr, um die Armut und die Verwüstung um mich als die breiten Kontraste tief zu untersuchen, die in mein Land und in die ganze Welt gesehen werden können. Ich fühle mich privilegiert, um bis das 2% der Bevölkerung zu gehören, die zur Universität und zum auch Teil des 1% wirklich gehen kann, wer fortfahren kann, fortgeschrittene Kurse in meinem Land zu studieren.

Das ist, warum ich auch eine große Verantwortlichkeit und eine Freude, die Gelegenheit durch dieses Vorlagenprogramm zu haben finde, zurück zu geben zur Erde und zum Teil dieser Bevölkerungen mindestens von, was das Leben mir gegeben hat. Ich sehe mich als Bindung zwischen Leuten ohne Zugang zu den neuen Volktechnologieprojekten und den mit der Energie, dieses geschehen zu lassen. Da das AMD Chiapas Projekt und das wachsende Anschlussprojekt mir die Gelegenheit gegeben haben, zu sehen, dass Liebe immer größer als Elend ist, ist diese alle, die wir benötigen, die Ermittlung, zum der stützbaren development´s Werkzeuge zu nehmen den erforderlichen Gemeinschaften, damit sie genommen werden können. Es gibt immer jemand, das willt zusammenzuarbeiten. Weil es Liebe und Respekt für alle Lebensformen ist, was mich ein Bewerbungsformular zu einem Master´s Universitätsprogramm ausfüllen lässt, das entworfen ist, um Rassismus und Unterscheidung zu kämpfen und mir die Basis, um eine bessere Gesellschaft von den Wurzeln zu konstruieren und beizutragen, um Vereinheitlichung, Einheit und Gemeinschaft zu errichten holt, die für mein das Resultat einer allgemeinen Einheit ist.

 Sashantia

About sashantiaa

"Un guerrero de la luz sabe que en el silencio de su corazón existe un orden que lo orienta" (Paulo Coelho)
This entry was posted in Comunicación, Del alma, Política, Uncategorized. Bookmark the permalink.

3 Responses to Gesellschaftliche Engagement

  1. roman says:

    ich liebe dich!🙂

  2. Olivia says:

    Liebe Sashantia,
    ich bin sehr an diesem Thema interessiert, da ich in der Schweiz wohne.
    Aber leider verstehe ich Deinen Text nicht so ganz.
    Hast Du ihn zufälligerweise auf Spanisch/Englisch/Französisch?
    Glg

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s